Frankreich, Perigord, La Rogue Gageac
Frankreich, Perigord, Sarlat Altstadt
Frankreich, Perigord, Dordogne
Place de la Bourse
Wein

Das Périgord - Auf den Spuren von Kommissar Bruno

Flugreise ab Frankfurt

Reise-Highlights:

  • Flug ab/bis Frankfurt nach Bordeaux
  • 5 x Ü/F im im 3-Sterne Hotel Naâd in Sarlat und 2 x Ü/F im 4-Sterne Hotel Mercure Château Chatrons
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm
8 Tage
Naad Hotel, Doppelzimmer Standard
Belegung: 2 Personen

inkl. Laut Programm
ab 2.499 €

Buchungskalender 8 Tage Flugreise

Juni
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
    ab 2.499 €
Juli
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
August
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
September
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Das Périgord - Auf den Spuren von Kommissar Bruno

Flugreise ab Frankfurt

Die fruchtbare Landschaft des Pèrigord mit seinen tiefen Wäldern, grünen Wiesen und glitzernden Flüssen war nicht nur Schauplatz zahlreicher historischer Dispute, deren Spuren sich noch heute in Wehrtürmen, Burgen und Befestigungsanlagen finden lassen, sondern ist auch berühmt für eine der besten Küchen Frankreichs und hervorragende Weine. Der schottische Schriftsteller Martin Walker lebt seit über 20 Jahren hier und ließ sich von der Geschichte und den Bewohnern der Region zu seinen berühmten Périgord-Krimis inspirieren, in denen der Polizist Bruno Courrèges nicht nur erfolgreich ermittelt sondern mit kulinarischen Kreationen brilliert.


Reiseverlauf

1. Tag, Sonntag, 30.06.2024

Anreise – Bordeaux - Sarlat

Am Flughafen in Frankfurt nimmt Sie Frau Heidi Diehl in Empfang, nd-Autorin und Spezialistin für die Kriminalromane von Martin Walker. Frau Diehl begleitet Sie sowohl beim Hin- als auch beim Rückflug. Sie steht Ihnen während der gesamten Reise zur Verfügung, um sicherzustellen, dass Ihre Reise reibungslos verläuft. Sie fliegen von Frankfurt nach Bordeaux. Ankunft am frühen Abend. Am Flughafen werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung begrüßt. Fahrt zu Ihrem Hotel in Sarlat und Zimmerbezug. Abendessen in einem Restaurant in Sarlat.

2. Tag, Montag, 01.07.2024

Die Höhlenmalereien von Lascaux und Sarlat

Sie fahren zunächst ins Tal der Vézère. Hier besichtigen Sie das internationale Zentrum für Höhlenkunst. In der Höhle Lascaux II sehen Sie die originalgetreuen Kopien der weltberühmten prähistorischen Felszeichnungen. Besonders lebendig erscheinen die zahlreichen Abbildungen von Tieren: Wildpferde, Hirsche und Auerochsen tummeln sich beeindruckend lebensnah auf Wänden und Decken. Das Tal von Lascaux ist Ausgangspunkt für den Krimi “Schatten an der Wand". Anschließend fahren Sie zurück nach Sarlat. Die Stadt entstand im 11. Jahrhundert um ein Benediktinerkloster. Vermutlich nirgendwo sonst in Frankreich finden sich so viele imposante Bauten aus dem Mittelalter, der Renaissance und dem 17. Jahrhundert wie in Sarlat, das einem riesigen Open-Air-Museum gleicht. Anschließend besichtigen Sie das Château de Commarque, bei dem es sich eigentlich um ein ehemaliges Wehrdorf aus dem 12. Jahrhundert handelt. Hier spielt der Roman “Revanche”. Abendessen in einem Restaurant in Sarlat.

3. Tag, Dienstag, 02.07.2024

Entlang der Dordogne nach St. Cyprien, La Roque-Gageac bis Bastide Domme

Nach dem Frühstück starten Sie zu einem Ausflug durch das Tal der Dordogne. Sie besuchen die Gemeinde St. Cyprien mit ihren engen Gassen und dem festungsartigen Kirchturm aus dem 12. Jahrhundert. Spektakulär am Fuß einer hoch aufragenden Felswand hinter einer Flusswindung der Dordogne liegt La Roque-Gageac. Verbunden durch schmale Gässchen und Treppen stehen viele der Häuser auf schmalen Terrassen, die sich in mehreren Stufen an den Felsen schmiegen. Weiter geht es nach Domme, eine mittelalterliche Festung mit verwinkelten Gassen und einem Aussichtspunkt, der einen traumhaften Panoramablick über das Dordognetal bietet. Abgerundet wird Ihr heutiger Ausflug durch eine Bootsfahrt mit einer typischen Gabarre auf der Dordogne. Rückfahrt nach Sarlat. Zum Abendessen (nicht inkludiert) empfehlen wir den Besuch des Nachtmarkts in Le Bugue. Hier können Sie sich mit frischen Köstlichkeiten eindecken und diese an den langen Tafeln zusammen mit den Dorfbewohnern verspeisen.

4. Tag, Mittwoch, 03.07.2024

Monbazillac-Tiregand-Bergerac

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Weins. Sowohl Martin Walker als auch der Protagonist seiner Romane, Bruno Courrèges, wissen einen guten Tropfen sehr zu schätzen. Sie fahren zunächst in das Weingebiet Monbazillac. In dieser Region gibt es schon seit dem 11. Jahrhundert Weinberge. Berühmt für die Region ist der lokale Süßwein - ähnlich den Sauternes-Weinen - dessen Trauben per Hand geerntet werden müssen. Mitten im Weinanbaugebiet liegt das Chateau Monbazillac. Mit seinem Schlossgraben und den massiven Türmen mit Zinnen und Giebeln wirkt es wie eine mittelalterliche Burg. Sie besichtigen das Schloss und verkosten den traditionellen Süßwein. Mit dem Chateau de Tiregand steht heute ein weiteres, dem Wein verbundenes Schloss auf dem Programm. Sie erwartet ein Besuch des Weinkellers und eine Weinprobe. Zum Abschluss des Tages fahren Sie nach Bergerac, der zweitgrößten Stadt des Département Dordogne. Sehenswert ist vor allem die Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern. Rückfahrt nach Sarlat. Abendessen in einem Restaurant und Übernachtung im Hotel.

5. Tag, Donnerstag, 04.07.2024

Zu Gast bei Martin Walker

Heute besuchen Sie zusammen mit dem Schriftsteller die Orte Limeul, eines der schönsten Dörfer Frankreichs, Cadouin mit der zum UNESCO-Welterbe gehörenden gleichnamigen Abtei aus dem 12. Jahrhundert, sowie St. Alvère mit seiner mittelalterlichen Burgruine. St. Alvère wird im Roman “Schwarze Diamanten” erwähnt. In Le Bugue begleitet Martin Walker Sie zu einer Weinprobe im Weinkeller von Julien de Savignac, der im Roman “Reiner Wein” Ort der Handlung ist. Anschließend lädt Martin Walker Sie zu einem gemeinsamen Picknick unter der Pergola in seinem Haus ein. Den Rest des Tages können Sie in Eigenregie auf den Spuren von Bruno Courrèges in Le Bugue - in den Romanen als Saint Denis bezeichnet - “ermitteln”. Abendessen und Übernachtung in Sarlat.

6. Tag, Freitag, 05.07.2024

Périgueux - Saint Émilion - Bordeaux

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Sarlat. Sie fahren zunächst nach Périgueux. Das älteste Stadtviertel, das zurückgeht auf die gallorömische Siedlung Vesunna, war bis zum Mittelalter das Zentrum der Stadt. Das römische Erbe ist noch in den Überresten eines Tempels, einer Arena und einer einst herrschaftlichen Villa erkennbar. Im Spätmittelalter verlagerte sich das Stadtzentrum in das Viertel um die Kathedrale Saint-Front, die größte Kathedrale in Südwestfrankreich, die als Vorbild für die berühmte Kirche Sacre-Cœur in Paris gilt. Nach der Stadtführung verlassen Sie das Département Dordogne und fahren Richtung Westen nach Saint Émilion im gleichnamigen Weinanbaugebiet. Hier hatte sich im 8. Jahrhundert der Eremit Émilion eine Höhle in den Fels gehauen, aus der in späteren Jahren ein Kloster und schließlich die Felsenkirche in ihrer heutigen Form entstanden. Anschließend fahren Sie nach Bordeaux, wo Sie Ihre Zimmer im Hotel beziehen und das Abendessen einnehmen.

7. Tag, Samstag, 06.07.2024

Bordeaux

Bordeaux liegt an der Garonne und war bereits zur Römerzeit ein bedeutender Hafen und ein wichtiges Handelszentrum. Auf einer Stadtführung besichtigen Sie das elegante Stadtzentrum, welches als Ensemble gut erhalten ist. Sie sehen die harmonische Place de la Bourse aus dem 18. Jahrhundert am Ufer der Garonne, das Grand Théâtre sowie die Place des Quinconces, einer der größten Plätze Europas mit dem Denkmal der Girondisten und der Springbrunnenanlage. Natürlich darf auch hier das Thema Wein nicht fehlen, steht der Name der Stadt doch für den vermutlich bekanntesten Rotwein der Welt. Das 2016 eröffnete Weinmuseum “La Cité du Vin” ist im Hafenviertel in einem eigens dafür errichteten, architektonisch eindrucksvollen Gebäude untergebracht. Es zeigt die Geschichte und die Bedeutung des Weinbaus weltweit und in der Region. In der 8. Etage des Museums genießen Sie nicht nur eine Weinprobe, sondern auch einen Panoramablick auf Bordeaux. Das gemeinsame Abschiedsessen wird in einem Restaurant serviert.

8. Tag, Sonntag, 07.07.2024

Nach einem letzten Frühstück im Hotel und dem Check out fahren Sie am Morgen zum Flughafen und fliegen zurück nach Frankfurt.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!


Ihr Hotel

Hôtel Mercure Bordeaux Château Chartrons

Das Hotel befindet sich im historischen Stadtteil Les Chartrons und wurde komplett renoviert. Es verfügt über ein Restaurant mit moderner internationaler Küche, einen Fitnessbereich und einen Garten. Dank der Innenstadtlage des Mercure Bordeaux Château Chartrons sind es nur 5 Minuten mit der Straßenbahn zur Cité du Vin und den Bassins de Lumières. Die großzügigen modern eingerichteten Zimmer sind klimatisiert und verfügen über Flachbild-TV, kostenloses WLAN sowie Bad/Dusche und WC. Nähere Informationen auch unter : www.all.accor.com/hotel/1810/index.de.shtml

Hotel Naâd *** / Sarlat

Das schöne Boutique-Hotel befindet sich im Herzen von Sarlat, nur wenige Gehminuten vom mittelalterlichen Stadtzentrum entfernt. Die modern dekorierten Zimmer im Hotel verfügen über einen Flachbild-TV, kostenfreies WLAN sowie ein Badezimmer mit Badewanne/ Dusche. Ein Haartrockner kann kostenlos an der Rezeption ausgeliehen werden. Am Morgen erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet.


Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

Das Périgord - Auf den Spuren von Kommissar Bruno

Reisedokumente / Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der während des Aufenthalts in Frankreich gültig sein muss. Ein Visum ist für deutsche Staatsbürger nicht erforderlich. Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise- und Visabedingungen gelten können. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall vor Ihrer Reise rechtzeitig mit dem Reiseveranstalter in Verbindung.

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise beträgt 20 Personen. Wir werden Sie spätestens 8 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Gruppengröße

Die Gruppengröße kann bei dieser Reise bis zu ca. 26 Teilnehmer betragen.

Voraussichtliche Flugdaten

Flug ab/bis Frankfurt

Die Flüge von Frankfurt nach Bordeaux und zurück erfolgen mit Lufthansa. die Beförderung erfolgt in der Economy-Klasse. Die Flugzeiten teilen wir Ihnen mit den Reiseunterlagen mit. Alternativ können Sie diese auch bereits im Internet unter www.m-tours.de einsehen.

Änderungen der Flugzeiten sind möglich und vorbehalten! (bei Flugzeitenänderungen entfällt u.U. das Programm am ersten und/oder letzten Tag oder muss geändert werden!)

Flughafentransfer ab Aachen, Düren, Jülich

In den Leistungen ist der Flughafentransfer enthalten. Die genauen Abfahrtszeiten teilen wir Ihnen mit den Reiseunterlagen mit. Folgende Zustiege sind möglich:

Aachen: Busparkplatz Sandkaulstr., gegenüber Sporthaus Drucks

Düren: Zentraler Omnibusbahnhof Nähe Hbf, Bussteig E

Jülich: Zentraler Omnibusbahnhof am Bahnhof, Bussteig E

Optional Rail & Fly

Mit dem Rail & Fly Ticket fahren Sie deutschlandweit bequem mit dem Zug von einem Bahnhof Ihrer Wahl bis zum Flughafen und wieder zurück. Das Ticket gilt in allen Zügen, auch im ICE. Nicht gültig ist das Ticket in Thalys, in DB Autozügen und Sonderzügen. Begrenzt gilt das Ticket in DB Nachtzügen. Bitte beachten Sie, dass Sie selbst verantwortlich sind eine rechtzeitige Zugverbindung zu wählen, sodass Sie rechtzeitig am Flughafen eintreffen. Bei der Fahrkartenkontrolle zeigen Sie Ihre Rail & Fly Fahrkarte zusammen mit Ihrem Flugticket vor. Beides erhalten Sie mit den Kundenunterlagen ca. 10 Tage vor Reisebeginn

Gepäckbestimmungen

Die genauen Gepäckbestimmungen teilen wir Ihnen mit Ihren ausführlichen Reiseunterlagen mit.


Ihr Reiseveranstalter

M-TOURS Erlebnisreisen GmbH

Große Str. 17-19
49074 Osnabrück

0541 - 98109100

info@m-tours.de

Es gelten die aktuellen Reisebedingungen der M-TOURS Erlebnisreisen GmbH.


Leistungen

  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Bordeaux und zurück
  • Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag*
  • 5 x Ü/F im 3-Sterne Hotel Naâd in Sarlat
  • 2 x Ü/F im 4-Sterne Hotel Mercure Château Chatrons
  • 4 x Abendessen im Restaurant in Sarlat
  • 1 x Abendessen im Hotel in Bordeaux
  • 1 x Abendessen im Restaurant in Bordeaux
  • 1 x Mittagspicknick auf der Terrasse von Martin Walker
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm mit örtlicher deutsch sprechender Reiseleitung:
    • Besuch der Grotte Lascaux II
    • Stadtbesichtigung Sarlat
    • Besichtigung Château de Commarque
    • Tagesausflug St. Cyprien, La Roque-Gageac bis Bastide Domme
    • Bootsfahrt in einer Gabarre auf der Dordogne
    • Besichtigung Schloss Monbazillac mit Weinprobe
    • Besuch des Weinkellers in Tiregand mit Weinverkostung
    • Stadtführung Bergerac
    • Ausflug in Begleitung von Martin Walker nach Limeuil, Cadouin und St. Alvère inkl. Besuch des Weinkellers von Julien de Savignac
    • Ausflug Périgueux - St. Émilion mit Besuch der Felsenkirche
    • Stadtführung Bordeaux und Besuch des Weinmuseum “La Cité du Vin” mit Weinprobe
  • Transfers und Ausflüge in landestypischen, klimatisierten Reisebussen
  • Reisebegleitung ab/bis Flughafen Frankfurt durch nd-Autorin Heidi Diehl
  • Reiseliteratur
  • Bustransfer von Aachen, Düren und Jülich zum Flughafen Frankfurt

* Flugsicherheitsgebühren, Steuern und Kerosinzuschlag entsprechen dem Stand vom 22.09.2023 Wir behalten uns vor, evtl. Erhöhungen bis zum Reiseantritt im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien in Rechnung zu stellen.

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Bettensteuer/Kurtaxe (siehe Hinweis Bettensteuer)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Mögliche Wunschleistungen

  • Rail & Fly zum Flughafen Frankfurt und zurück 75,– €

Persönliche Beratung

Wertvolle Tipps für Ihre nächste Reise. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Traumurlaub zu finden und zu planen.

0241 99 75 99 87
Mo.-Fr.: 9-16 Uhr

Termin vereinbaren

Das Périgord - Auf den Spuren von Kommissar Bruno

Kunden buchten auch: